- Mecklenburger Backstuben
19.01.2016

Backstuben öffneten Türen für Schülerinnen und Schüler

Am Montag, 18.01.2016, öffneten die Mecklenburger Backstuben ihre Türen für alle Schülerinnen und Schüler, die an einer Ausbildung im Unternehmen interessiert sind. Alle Interessenten erwarteten viele tolle Stationen.

Neben Produktions- und Verwaltungsführungen zu unterschiedlichen Zeiten konnten die Teilnehmer – in Übung auf den Konditorei-Beruf – ihre eigene Streuselschnecke backen oder sich als Verkäufer versuchen und ihren eigenen Snack belegen. Für musikalische Stimmung sorgte die Jugendband „Notensicher“. Die Auszubildenden der Mecklenburger Backstuben, die diese Veranstaltung auch organisierten, standen stets für Fragen rund um ihren Ausbildungsberuf und ihre tägliche Arbeit im Unternehmen zur Verfügung.

So wissen viele Warener nicht, dass die Backstuben neben dem klassischen Handwerksberuf wie Konditor auch viele kaufmännische Ausbildungsberfue anbieten. Neben Industriekaufmann und Kaufmann für Büromanagement wird ab August diesen Jahres auch der Ausbildungsberuf "Kaufmann für Marketingkommunikation" angeboten. Darüber hinaus bieten die Mecklenburger Backstuben an 61 Standorten in Mecklenburger-Vorpommern und Nordbrandenburg auch die Ausbildung zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk an.

Alle Interessenten können sich auf der Internetseite unter www.meckback.de/ueber-das-unternehmen/karriere/ausbildungsplaetze/ zu allen angebotenen Ausbildungsberufen informieren oder ihre Frage direkt an personal(at)meckback.de senden.