- Mecklenburger Backstuben

Unsere Backkunst

Beste Zutaten, und dazu viel Liebe

Seit über drei Jahrzehnten backen wir Brot, Brötchen und Kuchen, die so schmecken, wie wir Mecklenburger so sind: echt, kernig und bodenständig. Nach traditionellen Rezepten und im perfekten Zusammenspiel von echter Handarbeit und moderner Technik entstehen so unsere typischen Mecklenburger Backwaren.

 - Mecklenburger Backstuben

Wir backen mit Mehl der Nordlandmühle Jarmen

Die Nordlandmühle steht für mehr als 100 Jahre Mühlentradition. Sie bezieht den größten Teil ihres Getreides direkt von Landwirten aus der Region. So kommen ca. 70 % des Getreides aus nur 30 Kilometer Entfernung. Aus diesem hochwertigen Rohstoff werden mit modernster Technik die Mehle und Schrote für uns, die Mecklenburger Backstuben, hergestellt. Wir backen täglich daraus Ihr Brot! Diese kurzen Wege sind für uns der beste Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit.

 - Mecklenburger Backstuben

Unsere Heimat Mecklenburg

Backkunst, die nach Heimat duftet

Unsere Wurzeln liegen im traditionsreichen Kurort Waren (Müritz) an Deutschlands größtem Binnensee. Wogende Felder und blühende Wiesen, urige Wälder und unzählige Seen prägen die Landschaft. Nirgendwo ist die Luft so gesund und das Wasser so klar wie hier. Mit diesem herrlichen Land und seinen kernigen Bewohnern fühlen wir uns tief verbunden.

Fast alles, was wir herstellen, stammt von hier: So beziehen wir auch so viele Rohstoffe wie möglich aus der Region. Dadurch wissen wir immer, wo was herkommt und schonen aufgrund kurzer Transportwege zudem die Umwelt. Bei uns können Sie also nicht nur im sprichwörtlichen Sinne ein Stück Heimat genießen.

„Immer auch ein Stück Heimat.“

 - Mecklenburger Backstuben

Unser Backhandwerk

Wir lieben, was wir tun

Unser Handwerk erfordert große Sorgfalt und ein sicheres Gespür: für die Auswahl der Rohstoffe und Zutaten und deren perfekte Mischung, den richtigen Zeitpunkt sowie die optimale Temperatur. Unsere Feinback- und Konditorwaren stellen wir noch heute genauso her, wie man es schon früher gemacht hat. Und selbstverständlich bedienen wir uns auch neuester Technologien, die uns bei unserer traditionellen Handarbeit unterstützen.

Um all die Wünsche unserer Kunden erfüllen zu können, entwickeln wir stetig neue, schonende und innovative Backverfahren. So haben wir zum Beispiel speziell für Patienten mit Kau- und Schluckbeschwerden ein krustenloses Brot entwickelt, das besonders weich und bekömmlich ist und ohne Rinde, die man abschneiden muss.

All das ist wichtig: Können und Erfahrung, beste Rohstoffe und die nötige Ruhe. Denn gutes Brot will Weile haben. Entdecken Sie jetzt die Vielfalt echter Mecklenburger Backtradition und besuchen Sie eines unserer Backstubencafés oder Geschäfte in Ihrer Nähe!

 - Mecklenburger Backstuben

Unser Kesselsauerteig

Mit Liebe gemacht

In Ruhe gereift und per Hand ausgehoben: Das ist das Geheimnis unseres hauseigenen Kesselsauerteigs, der für den unverwechselbaren Geschmack unserer rustikalen Brotsorten sorgt.

Warm und vor Licht geschützt, reift er mit viel Luft zum Atmen rund zwei Tage in riesigen Kesseln. Nur wenige Mitarbeiter sind damit betraut, ihn sorgfältig anzusetzen. Ihre erfahrenen Handgriffe und eine große Portion Liebe sind es schließlich, die ihm seine einzigartige Note verleihen. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und probieren Sie eines unserer köstlichen Brote. Sie werden sehen: Es lohnt sich!